Oute Dich! Wie billig ist eigentlich Dein Auto?

Wir bekommen ja viele lustige Mails – eine ganz wichtige ist: Was fahrt ihr zurzeit und was hat die Karre euch gekostet?

Das klären wir diese Tage im Post zu unserem aktuellen Winterauto: Ein Audi A6, der immer noch ein wenig nach gehobenem Management aussieht, uns aber 1600€ gekostet hat auf der einen Seite, eine Opel Vectra B auf der anderen – und der lag bei gerade mal 400€ – aber wie gesagt: Die Details folgen…

Wie sieht das bei Euch aus? Was hat euer letztes Auto gekostet und wie alt ist der Wagen?

Was hat dein aktuelles Auto Dich gekostet?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Und natürlich auch

Wie alt war Dein aktuelles Auto beim Kauf?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Jetzt sind wir mal wirklich gespannt…



11 Kommentare

  • jannik

    Aktuelle Gurke: Opel Agila A 2001
    Fahre ich schon seit 3,5 Jahren und hat dabei ca 8000 Pro Jahr draufbekommen und hat jetzt 166000 runter und läuft immer noch.

  • Volkszorn

    Mitsubishi Colt , BJ 1999, 450 Euronen, ein Jahr Tüv, 211000km

  • Rudi brav

    Alfa 156 2.5 V6 24V, mit 301.000 Km für 600.- gekauft jetzt 345.000 KM und läuft immer noch wie ne eins, vom süchtig machenden V6 Sound ganz zu schweigen. Top Fahrzeug, alle 10.000 KM Ölwechsel, und alle 40 – 50.000 KM Querlenker an der Vorderachse erneuern thats it.

  • runnerrunner

    Nen Renault Twingo 16V Phase1 V3 2001Bj für 122.000km 400,- TÜV neu seit 03/2016. Seit Kauf knapp 11.000 km ; bisher Reparaturkosten ca 750,- (letzte wurde abgebrochen Werkstattmeister hat aufgegeben 🙁 ,
    Fehler Steuerung der Motorelektronik mit Signalwarnlampe an und nach mehrmaligen Gasgeben mit Last ist es weg) wird jetzt einfach weitergefahren.
    Steuer 81,- , Haftpfl. 200,- und Verbrauch max. 7l min. 5l Jahreszeit und Fahrweise abhängig , echte 160km/h auf dauer sind drin 🙂 .

  • runnerrunner

    achso im Sommer unglaublich geil mit voll offenen Faltdach 🙂

  • FordFiasko

    Meine Notlösung, weil beim Peugeot 205 die Kopfdichtung durchgebrannt ist und ich arm bin:
    Ford Fiesta 1.3 aus 97 für 100€! Im Februar gekauft mit TÜV bis November.
    60PS, 8-fach bereift, 9 Vorbesitzer, mit Klima und Servo. Allerdings diverse Mängel: Ein Radlager brummt ab 50km/h, Auto geht im Leerlauf aus, Türschlösser wurden offensichtlich mal getauscht: kann nur auf- nicht abschließen außer dem Kofferraum, Lüftungswiderstand hinüber: nur Stufe 4 funktioniert. (letzteres mittlerweile behoben)
    Wird mir sicherlich bis Herbst dienen müssen, weil der Peugeot auch bald zum TÜV muss. Da kommt bestimmt bisschen was zusammen.

    • billigautos

      Aber so etwas verbindet 😉

      • FordFiasko

        Ergänzung: Der Ford kommt am Wochenende weg. Hab jetzt nen 95er Twingo mit 14 Monaten TÜV für 90€ gekauft. Muss nur noch den Anlasser wechseln. Und der sitzt beim alten Steuerkettenmotor an der umöglichsten Stelle…

  • Thomas Mühlberger

    Ford Mondeo MK3, Bj. 2002, 2.0 TDdi 90 PS, derzeit 209000 Km
    damals neu gekauft.
    Alle Jahre 1 Service beim Ford Händler und bis auf Verschleißteile keine Probleme
    er läuft und läuft…

  • Heinz Fröhn

    Schwarzer Windelbomber – Mercedes E280T 4matic, Bj. 98, 2011 mit 160’000km für 3’500€ gekauft, 28€ Versicherung im Monat, so 160€ Steuern im Jahr. Vollstens ausgestattet. Jetzt 240’000km. Teuer sind hier die Wartungen: acht Liter Öl und zwölf schwer zugängliche Zündkerzen gehen ins Geld und wollen alle 40’000km getauscht werden. Aber es ist einer der wenigen 210er, die nicht rosten, weil die 4matic bis 1999 in Graz montiert wurden und es da noch keine Wasserlackstraße gab. Nitrolack FTW!

  • petrolhead

    S210 E320 4matic, Bj 96 (oder so), rostet an allen bekannten Stellen. Soviel zu den nicht-rostenden 210ern aus Graz. Dazu noch diverse nervende Wehwehchen, eines meiner schlechtesten Autos. Wird nur getoppt vom R6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.