Volkswagen Phaeton – eigentlich passen die beiden Begriffe ja so schon mal gar nicht recht zusammen, oder? Außerdem sagt uns unser Bauch immer noch, dass Leute, die in so langweiligen Gegenden wie Wolfsburg leben, wo Fuchs und Hase schon vor dem Gutenachsagen ausgewandert wären, eigentlich keine rechte Oberklasse auf Kiel legen können.

Volkswagen Phaeton

verzweifelte Image-Suche: Volkswagen Phaeton. Aber der Wagen hat Qualitäten

Können sie auch nicht – wenn man den Volksmund fragt. Am Stammtisch fällt der Phaeton durch.

Aber hey – die Älteren unter uns mögen sich daran erinnern, dass man das auch Audi nicht zugetraut hat. Die haben es auch erst mal in drei Anläufen gründlich verbockt, bevor der Audi A8 dann wirklich sauber dastand. Den Audi V8 konnte man auch mögen, aber das ist eine andere Geschichte.

Der Volkswagen Phaeton kam, sah und verlor.
Den wollte irgendwie keiner – den damaligen Kanzler mal ausgenommen. Aber das hat Tradition bei Neuerscheinungen in der Oberklasse – man denke an Lexus LS400 oder den Honda Legend. Solche Autos kaufen sich dann Individualisten.
phaet!Und immer haben die Wagen das Problem des großen Wertverlustes – selbst der erste Siebener BMW hatte das in den späten 70ern – würde man heute auch nicht mehr glauben.

Und das sind wirklich die Autos, die wir lieben. 🙂

Einen Phaeton hatten wir schon und irgendwie lässt er uns nicht mehr so recht los. Wir machen uns wieder auf die Suche – der Sommer kommt und der Phaeton hatte die bislang geilste Klimaanlage… 🙂