5er BMW E39 – billiger wird er nicht

BMW E39 5er

Macht vor der Garage zweifelsfrei auch heute noch was her – und fährt sich bis heute btraumhaft

Hinter dem Kürzel BMW E39 verbirgt sich eines der derzeit coolsten Billigautos, wenn du einen Wagen suchst, der

  • Was hermacht
  • sau gut abgeht
  • qualitativ ausgezeichnet ist

BMW E39 – dieses Kürzel verschlüsselt: 5er BMW, gebaut von 1995 bis 2003. Einer der besten Wagen der gehobenen Mittelklasse zu Lebzeiten – Aluminiumfahrwerk, ausgewogen bis in die Haarspitzen – und dem Thema „Freude am Fahren“ wohl so verschrieben wie kein anderes Auto seiner Zeit. Neben ihm wirkt die Mercedes E-Klasse derselben Zeit auf der Landstraße wie ein klumpiger Traktor, der Audi A6 wie ein sehr sehr großer Golf.

Zugegeben: Der E39 wirkt dann wie ein sehr großer BMW E36 – aber daran ist ja nichts falsch, oder?

BMW E39 – was kann der?

Der BMW E39 glänz in erster Linie wirklich dadurch, dass er all das richtig macht, was man von einem BMW verlangen kann – und ein bisserl mehr. So hat er beispielsweise auch noch einen respektabel großen Innenraum, in dem 4 ausgewachsene Männer sitzen können – 5 nicht wirklich.

BMW E39

Auch dekorative Lederausstattungen sind drin – für 2000 bis 3000€ – da kann man wirklich nicht meckern – qualitativ berechenbareren Luxus gibt es derzeit nirgends fürs Geld

Der Touring [Kombi] hat nicht den Kofferraum eines Mercedes W210 T-Modells – aber den hat im Grunde auch kein anderer Mitbewerber – der Audi A6 liegt in etwa auf dem Niveau des BMW E39, wirkt aber bei weitem nicht so schlank. Und nochmals: Das Fahrwerk i9st auch gemssen an manchem, was neue Autos bieten immer noch perfekt. Der Wagen fährt sich super ausgewogen, rollt leise und sanft ab, poltert nicht und hat eine Traum-Strassenlage. Das kann man kaum recht in Worte fassen – das muss man erFAHREN. Die Leichtigkeit, gepaart mit sportlichem Antritt, ist auch bei Wagen unter 2000€ bis heute noch Referenzklasse. Der Vorgänger war schon gut – der E39 ist eine Sensation.

Was kostet so ein BMW E39?

Es gibt tatsächlich im Moment passable Modelle für eindeutig unter 2000€ – die sind auch nicht zwangsweise von Rost befallen, haben aber hin und wieder schon mal 200.000 Kilometer drauf. BMW E39Das ist kein Drama. Speziell der 523i gilt als extrem standfest, ebenso der 528i, während der 520i in dieser Serie doch immer noch zu Zylinderkopfproblemen neigt. Die Fahrweksteile sind hier übrigens deutlich weniger empfindlich als beim 3er BMW der Jahre [Typ E36] – dennoch sollte man auf die Vorderachse schon sein Augenmerk legen – das galt schon Ende der 90er, als die 5er noch jung waren und hat sich naturgemäß nicht gebessert – was übrigens auch für die Automatikgetriebe gilt, vor allem bei den stärkeren Motoren. Auch hier liegen 523 und 528 am besten, wenn man sich nach einem BMW E39 umschaut. Schlimm bei allen: die Bremsen. Speziell bei den stärkeren Motoren sind die gern wellig – bei Automatikmodellen verschleißen sie zum Teil schlimm.

Ein 520 ist schnell, ein 523 schneller – ein 528 ist vernünftig betrachtet bereits ein handfester Sportwagen – zumal er natürlich deutlich leichter ist als ein zeitgenössischer 280E. Ein 520er lässt sich speziell auf längeren Strecken schon mal mit 9.5 Litern bewegen – das schaffen die größeren Motoren nicht. Die Diesel liegen eher bei 7.5 bis 9, sind aber dafür heute eigentlich unverhältnismäßig teurer – speziell in der Versicherung – daher vorher unbedingt die Versicherung vergleichen und alle Kosten berücksichtigen. der 530D etwa gilt als heftiger Reifenverschleißer. die größeren Benziner…. ja – die sind geil, aber mal im Ernst: wer braucht die Leistung, wenn ein 528i schon wirklich upper class ist? alles darüber wird nur teurer.

Wer sich nach einem 5er der Baujahre 1195 bis 2003 umschaut, sollte sich nicht von HighTechausstattunmgen blenden lassen – die gelten als empfindlich – vor allem die frühen Navis, ebenso die CD Player, was sich vielleicht verschmerzen lässt.

Dennoch: alles in allem muss man den 5er BMW E39 als problemlos einstufen – vor allem gemessen am W210. Auch der A6 der Jahre ist besser als der Benz – aber der BMW ist in dieser Klasse der beste und zudem überschaubar gepreist.

Und er fährt sich geil – mehr Sportwagen füpr weniger Geld gibt es nirgends!

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.